Techniken für WCAG 2.0

Zum Inhalt

-

H46: Benutzung von noembed mit embed

Anwendbarkeit

Dokumente, die Plugins mit dem embed-Element laden.

Die Technik bezieht sich auf:

Anmerkungen zur Unterstützung durch Benutzeragenten und assistierende Techniken

Anmerkung: Obwohl embed weithin in Benutzeragenten unterstützt wird ist es kein valider Teil von HTML oder XHTML.

Beschreibung

Das Ziel dieser Technik ist es, alternativen Inhalt für das embed-Element in einem noembed-Element zur Verfügung zu stellen. Das noembed wird nur gerendert, wenn das embed nicht unterstützt wird. Obwohl es irgendwo auf der Seite positioniert werden kann, ist es eine gute Idee, es als child-Element von embed einzuschließen, so dass es für assistierende Techniken klar ist, dass eine Textalternative mit dem embed-Element, die sie beschreibt, verbunden ist.

Beispiele

Beispiel 1: noembed wird innerhalb eines embed zur Verfügung gestellt

Code-Beispiel:

			<embed src="../movies/history_of_rome.mov"
  height="60" width="144" autostart="false">
  <noembed>
    <a href="../transcripts/transcript_history_rome.htm">Transcript of "The history of Rome"</a>
  </noembed>
</embed>

Beispiel 2: noembed wird neben einem embed zur Verfügung gestellt

Code-Beispiel:

			<embed src="moviename.swf" width="100" height="80"
  pluginspage="http://example.com/shockwave/download/" />
<noembed>
  <img alt="Still from Movie" src="moviename.gif" 
    width="100" height="80" />
</noembed>;

Ressourcen

Es gibt für diese Technik keine Ressourcen.

(derzeit keine aufgelistet)

Tests

Vorgehensweise

  1. Prüfen Sie, ob das embed-Element ein child-noembed-Element hat

  2. Prüfen Sie, ob das embed-Element ein unmittelbar folgendes noembed-Element hat.

Erwartete Ergebnisse

Wenn dies eine ausreichende Technik für ein Erfolgskriterium ist, dann bedeutet das Scheitern an diesem Testverfahren nicht zwangsläufig, dass das Erfolgskriterium nicht auf irgendeine andere Art und Weise erfüllt wurde, sondern nur, diese Technik nicht erfolgreich implementiert wurde und nicht benutzt werden kann, um die Konformität zu erklären.