Techniken für WCAG 2.0

Zum Inhalt

-

G85: Bereitstellung einer Textbeschreibung, wenn die Eingaben des Benutzers außerhalb des verlangten Formats oder der verlangten Werte sind

Anwendbarkeit

Inhalte, die Eingaben durch den Benutzer akzeptieren, mit Beschränkungen beim Format, dem Wert und/oder der Art der Eingabe.

Die Technik bezieht sich auf:

Beschreibung

Das Ziel dieser Technik ist es, Hilfestellung bei der Korrektur von Eingabefehlern zur Verfügung zu stellen, wenn die durch den Benutzer gelieferten Informationen nicht akzeptiert werden. Wenn Benutzer Daten eingeben, die validiert werden und Eingabefehler erkannt werden, dann werden Informationen zur Art und Stelle des Eingabefehlers in Textform zur Verfügung gestellt, um es dem Benutzer zu ermöglichen, das Problem zu erkennen. Eine Vorgehensweise ist die Benutzung von client-seitiger Validierung und die Bereitstellung einer Warnmeldung, die den Fehler sofort dann beschreibt, denn der Benutzer ungültige Daten in das Feld eingibt. Eine andere Vorgehensweise bei der Benutzung von server-seitiger Validierung ist es, das Formular erneut anzuzeigen (einschließlich aller vorher eingegebenen Daten) mit einer Beschreibung in Textform am Beginn der Seite, in der darauf hingewiesen wird, dass es einen Fehler gab, in welcher die Art des Fehlers beschreiben wird und in der ein Weg bereit gestellt wird, das/die Problemfeld(er) aufzufinden.

Die Beschreibung in Textform, unabhängig davon, wie sie zur Verfügung gestellt wird, sollte eines der folgenden Dinge tun, um dem Benutzer zu helfen:

Beispiele

Tests

Vorgehensweise

  1. Füllen Sie ein Formular aus und geben Sie absichtlich Daten ein, die außerhalb des verlangten Formates oder der verlangten Werte liegen

  2. Prüfen Sie, ob eine Beschreibung in Textform zur Verfügung gestellt wird, welche das fehlerhafte Feld genau bestimmt und einige Informationen über die Art der ungültigen Eingabe gibt und wie man dies behebt.

Erwartete Ergebnisse

Wenn dies eine ausreichende Technik für ein Erfolgskriterium ist, dann bedeutet das Scheitern an diesem Testverfahren nicht zwangsläufig, dass das Erfolgskriterium nicht auf irgendeine andere Art und Weise erfüllt wurde, sondern nur, diese Technik nicht erfolgreich implementiert wurde und nicht benutzt werden kann, um die Konformität zu erklären.