Techniken für WCAG 2.0

Zum Inhalt

-

G61: Darstellung von sich wiederholenden Komponenten in der gleichen relativen Reihenfolge jedes Mal, wenn sie auftreten

Anwendbarkeit

Alle Techniken.

Die Technik bezieht sich auf:

Beschreibung

Das Ziel dieser Technik ist es, Inhalte einfacher nutzbar zu machen, indem die Platzierung von wiederholten Komponenten vorhersehbarer gemacht wird. Die Technik hilft dabei, ein durchgängiges Layout oder eine durchgängige Darstellung zwischen Webseiten beizubehalten, indem Komponenten, die in diesen Webeinheiten wiederholt werden, jedes Mal, wenn sie auftreten, in der gleichen relativen Reihenfolge dargestellt werden. Andere Komponenten können zwischen ihnen eingefügt werden, aber ihre relative Reihenfolge wird nicht geändert.

Diese Technik gilt auch für Navigationskomponenten, die wiederholt werden. Webseiten enthalten oft ein Navigationsmenü oder andere Navigationskomponenten, die es dem Benutzer ermöglichen, zu anderen Webseiten zu springen. Diese Technik macht die Platzierung von Navigationskomponenten vorhersehbarer, indem die Links oder die programmtechnischen Referenzen innerhalb der Navigationskomponente in der gleichen relativen Reihenfolge präsentiert werden wann immer die Navigationskomponente wiederholt wird. Andere Links können gelöscht oder zwischen die existierenden Links eingefügt werden, z.B. um die Navigation innerhalb eines Unterabschnitts einer Reihe von Webseiten zu ermöglichen, aber die relative Reihenfolge wird nicht geändert.

Beispiele

Ressourcen

Ressourcen sind nur zu Informationszwecken und keine offizielle Empfehlung.

Tests

Vorgehensweise

  1. Listen Sie Komponenten auf, die auf jeder Webseite innerhalb einer Reihe von Webseiten wiederholt werden (zum Beispiel auf jeder Seite einer Website).

  2. Prüfen Sie für jede Komponente, ob sie auf jeder Webseite, auf der sie auftreten, in Bezug auf die anderen wiederholten Komponenten in der gleichen relativen Reihenfolge erscheinen.

  3. Prüfen Sie für jede Navigationskomponente, ob die Links oder die programmtechnischen Referenzen immer in der gleichen relativen Reihenfolge sind.

Erwartete Ergebnisse

Wenn dies eine ausreichende Technik für ein Erfolgskriterium ist, dann bedeutet das Scheitern an diesem Testverfahren nicht zwangsläufig, dass das Erfolgskriterium nicht auf irgendeine andere Art und Weise erfüllt wurde, sondern nur, diese Technik nicht erfolgreich implementiert wurde und nicht benutzt werden kann, um die Konformität zu erklären.