Techniken für WCAG 2.0

Zum Inhalt

-

G198: Bereitstellung einer Möglichkeit für den Benutzer, die zeitliche Begrenzung abzuschalten

Anwendbarkeit

Diese Technik bezieht sich auf alle Techniken.

Die Technik bezieht sich auf:

Beschreibung

Das Ziel dieser Technik ist es, einen Mechanismus für Menschen, die Aufgaben nicht innerhalb einer bestimmten zeitlichen Begrenzung fertigstellen können, zur Verfügung zu stellen, um die zeitliche Begrenzung auszuschalten.

Es ist unbedingt notwendig, dass der Mechanismus zum Abschalten der zeitlichen Begrenzung ohne eigene zeitliche Begrenzung und vor dem Ablauf der zeitlichen Begrenzung der Seite fertig gestellt werden kann. Um dies zu tun sollte der Mechanismus am oder nahe des Beginns der Seite bereitstehen, so dass er von Menschen mit einem breiten Spektrum an Behinderungen schnell zu finden und zu aktivieren ist.

Beispiele

Tests

Vorgehensweise

  1. Prüfen Sie, ob es in der Nähe des Seitenbeginns einen Mechanismus gibt, um sämtliche zeitlichen Begrenzungen abzuschalten.

  2. Verifizieren Sie, ob die zeitliche Begrenzung für die Seite lang genug ist, damit ein Benutzer bequem zu dem Mechanismus navigieren kann, auch wenn er 10 mal langsamer als die meisten Benutzer ist.

Erwartete Ergebnisse

Wenn dies eine ausreichende Technik für ein Erfolgskriterium ist, dann bedeutet das Scheitern an diesem Testverfahren nicht zwangsläufig, dass das Erfolgskriterium nicht auf irgendeine andere Art und Weise erfüllt wurde, sondern nur, diese Technik nicht erfolgreich implementiert wurde und nicht benutzt werden kann, um die Konformität zu erklären.