Techniken für WCAG 2.0

Zum Inhalt

-

G174: Bereitstellung eines Steuerelementes mit ausreichendem Kontrastverhältnis, das es den Benutzern erlaubt, zu einer Darstellung mit ausreichendem Kontrast zu wechseln

Anwendbarkeit

Jede Technik

Die Technik bezieht sich auf:

Beschreibung

Wenn der Kontrast zwischen dem Text und seinem Hintergrund für einen Teil der Seite nicht so gestaltet wurde, dass das Kontrastverhältnis für Erfolgskriterium 1.4.3 oder 1.4.6 erfüllt wird, dann ist es möglich, diese Richtlinien zu erfüllen, indem die Klausel „Alternativversion“ in den Konformitätsbedingungen (Konformitätsbedingung 1) benutzt wird. Ein Link oder Steuerelement auf der Seite kann entweder die Seite ändern, so dass alle Aspekte konform sind, oder den Betrachter zu einer neuen Version der Seite führen, die auf der gewünschten Stufe konform ist.

Damit diese Technik erfolgreich benutzt wird, müssen drei Dinge wahr sein.

  1. Der Link oder das Steuerelement auf der Originalseite muss selber die Kontrastanforderungen des gewünschten Erfolgskriteriums erfüllen. (Wenn der Benutzer das Steuerelement nicht sehen kann, dann ist er möglicherweise nicht in der Lage, dies zu benutzen, um zu der neuen Seite zu gehen.)

  2. Die neue Seite muss all die gleichen Informationen und Funktionalitäten wie die Originalseite enthalten.

  3. Die neue Seite konform sein zum gesamten Erfolgskriterium für die gewünschte Stufe der Konformität (d.h. die neue Seite kann nicht nur das gewünschten Kontrastverhältnis haben, andererseits aber nicht konform sein).

Diese Technik kann benutzt werden, um Erfolgskriterium 1.4.3 zu erfüllen, indem Text (oder Bilder von Text) in der Alternativversion der Seite einen Kontrast von 4,5:1 hat und großer Text (oder Bilder von großem Text) einen Kontrast von 3:1 zum Hintergrund hat. Wenn der gesamte Text (oder Bilder von Text) auf der Alternativversion der Seite einen Kontrast von 7:1 hat und großer Text (oder Bilder von großem Text) einen Kontrast von <s1>4,</s1>5:1, dann würde sowohl Erfolgskriterium 1.4.3 als auch 1.4.6 erfüllt.

Anmerkung: Diese Technik kann in Kombination mit einer Style-Switching-Technik benutzt werden, um eine Seite darzustellen, die eine konforme Alternativversion für nicht-konformen Inhalt ist. Für weitere Informationen beachten Sie C29: Benutzung eines Style-Switchers, um eine konforme Alternativversion zur Verfügung zu stellen (CSS) und Konforme Alternativversionen verstehen.

Beispiele

Tests

Vorgehensweise

  1. Prüfen Sie, ob es auf der Originalseite einen Link oder ein Steuerelement gibt, das den Zugriff auf die Alternativversion bereitstellt.

  2. Prüfen Sie, ob der Link oder das Steuerelement auf der Originalseite konform zu allen Erfolgskriterien der getesteten Konformitätsstufe ist.

  3. Prüfen Sie, ob die Alternativversion den Kontrast und alle anderen Erfolgskriterien der getesteten Konformitätsstufe erfüllt.

Erwartete Ergebnisse

Wenn dies eine ausreichende Technik für ein Erfolgskriterium ist, dann bedeutet das Scheitern an diesem Testverfahren nicht zwangsläufig, dass das Erfolgskriterium nicht auf irgendeine andere Art und Weise erfüllt wurde, sondern nur, diese Technik nicht erfolgreich implementiert wurde und nicht benutzt werden kann, um die Konformität zu erklären.