Techniken für WCAG 2.0

Zum Inhalt

-

G161: Bereitstellung einer Suchfunktion, um Benutzern zu helfen, Inhalte zu finden

Anwendbarkeit

Alle Techniken, die Formulare beinhalten.

Die Technik bezieht sich auf:

Beschreibung

Die Bereitstellung einer Suchfunktion, die ihre Webseiten durchsucht, ist eine Design-Strategie, die Benutzern eine Möglichkeit bietet, Inhalte zu finden. Benutzer können Inhalte auffinden, indem sie nach bestimmten Worten oder Phrasen suchen, ohne dass sie die Struktur der Website verstehen oder dadurch navigieren müssen. Dies kann, besonders auf großen Sites, ein schnellerer oder einfacherer Weg sein, um Inhalte zu finden.

Einige Suchfirmen bieten Sites den kostenfreien Zugang zu ihren Suchanwendungen an. Es stehen Suchmaschinen zur Verfügung, die auf Ihrem eigenen Server installiert werden können. Einige Webhosting-Firmen bieten Suchskripte an, die Kunden auf ihren Webseiten einfügen können. Die meisten Services bieten auch kostenpflichtige Vollversionen ihrer Werkzeuge mit fortgeschritteneren Funktionen an.

Die Implementierung einer Suchfunktion, welche die Begriffe auf korrekte Rechtschreibung überprüft, welche unterschiedliche Endungen für die Begriffe (Wortstamm) beinhaltet und die es erlaubt, eine andere Terminologie (Synonyme) zu benutzen, erhöht die Barrierefreiheit der Suchfunktion weiter.

Die Suchfunktion wird hinzugefügt, indem entweder ein einfaches Formular auf der Webseite eingearbeitet wird, normalerweise ein Textfeld für den Suchbegriff und eine Schaltfläche, um die Suche auszulösen, oder indem ein Link zu einer Seite, die ein Suchformular enthält, hinzugefügt wird. Das Suchformular selber muss selbstverständlich barrierefrei sein.

Techniken, die benutzt werden, um Suchmaschinenergebnisse für externe Suchen zu optimieren, unterstützen auch interne Suchmaschinen und machen diese wirkungsvoller: Benutzung von Schlagworten, META-Tags und einer barrierefreien Navigationsstruktur. Suchseiten stellen Orientierungshilfen zur Verfügung, wie man Inhalte erstellt, die für die Suche optimiert sind, z.B. Microsofts Richtlinien zur erfolgreichen Indizierung (Microsoft's Guidelines for successful indexing), Erstellung einer Google-freundlichen Site (Creating a Google-friendly site) und Yahoo! Richtlinien zur Qualität von Suchinhalten (Search Content Quality Guidelines).

Beispiele

Beispiel 1: Eine Einkaufs-Site

Eine Einkaufs-Site gliedert ihre Artikel in unterschiedliche Kategorien, wie z.B. Bekleidung für Frauen, Männer und Kinder. Diese haben Unterkategorien, wie z.B. Oberteile, Hosen, Schuhe und Accessoires. Jedes Seite enthält außerdem ein Suchformular. Benutzer können die Artikelnummer oder die Artikelbeschreibung in das Suchfeld eingeben und direkt zu dem Artikel gehen, statt durch die Artikelkategorien zu navigieren, um ihn zu finden.

Beispiel 2: Eine Hilfezentrum

Ein Hilfezentrum enthält tausende von Seiten mit Hilfeinformationen über die Produkte eines Unternehmens. Ein Suchformular erlaubt es Benutzern, die Seiten des Hilfezentrums zu durchsuchen, um Artikel zu finden, welche die Suchbegriffe enthalten.

Ressourcen

Ressourcen sind nur zu Informationszwecken und keine offizielle Empfehlung.

Tests

Vorgehensweise

  1. Prüfen Sie, ob die Webseite ein Suchformular oder einen Link zu einer Suchen-Seite enthält

  2. Geben Sie in das Suchformular Text ein, der in dem Satz von Webseiten auftaucht

  3. Aktivieren Sie die Suche

  4. Prüfen Sie, ob der Benutzer zu der Seite geführt wird, die den Suchbegriff enthält

  5. Prüfen Sie, ob der Benutzer zu einer Seite geführt wird, die eine Liste mit Links enthalten zu Seiten, die den Suchbegriff beinhalten

Erwartete Ergebnisse

Wenn dies eine ausreichende Technik für ein Erfolgskriterium ist, dann bedeutet das Scheitern an diesem Testverfahren nicht zwangsläufig, dass das Erfolgskriterium nicht auf irgendeine andere Art und Weise erfüllt wurde, sondern nur, diese Technik nicht erfolgreich implementiert wurde und nicht benutzt werden kann, um die Konformität zu erklären.