Events 2003

Hier haben wir für Sie die Veranstaltungen, Seminare, Workshops und Konferenzen zum Thema Barrierefreiheit im Web aus den vergangenen Jahren archiviert. Oftmals finden Sie auf den entsprechenden Seiten noch viele lehrreiche Präsentationen und Beiträge zu den Konferenzen.

Dezember 2003

Workshops: Verständigung ohne Hindernisse

Das Hannoveraner Bürgerforum NANAnet zeigt unter dem Titel »Verständigung ohne Hindernisse«, wie eine Verständigung trotz unterschiedlicher Handicaps möglich ist. Vorgestellt werden Verständigungsformen, aber auch Spiele und Kulturangebote, die zur Beseitigung von Hindernissen beitragen. Alle Angebote werden von Schreib- und/oder Gebärdensprach-Dolmetschern begleitet, der Veranstaltungsort ist rollitauglich.

10. Dezember 2003, Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4 (U-Bahn-Haltestelle Hauptbahnhof), Hannover, weitere Infos unter: www.nananet.de/thementag.

Preisverleihung: BIENE-Award

3. Dezember 2003, Museum für Kommunikation in Berlin, Leipziger Straße, weitere Infos unter: www.biene-award.de.

November 2003

Vorträge: Museums-Websites barrierefrei gestalten

Im Rahmen der EVA-Tagung (Elektronische Bildverarbeitung & Kunst, Kultur, Historie) gibt es drei Vorträge zum barrierefreien Internet, speziell mit Bezug auf die Vermittlung kultureller Inhalte.

12. - 14. November, Kunstgewerbemuseum Berlin, weitere Infos unter: www.eva-berlin.de.

Seminar: Qualitätskriterien für kommunale Internetangebote

Wie kann eine Kommune überprüfen, ob ihr Internetangebot die Anforderungen erfüllt, die der Bürger an Benutzerfreundlichkeit, Datenschutz und IT-Sicherheit stellt?

05.11.03, Technische Akademie Bremen, weitere Infos unter: e-government-akademie.de

Oktober 2003

Messe: REHAcare

Auch auf der diesjährigen REHAcare präsentiert die Aktion Mensch wieder die Initiative ›Einfach für Alle‹. Vom 15. bis 18. Oktober können Sie zwischen 10 - 18 Uhr Ihre Seiten von den Experten des EfA-Teams auf Barrierefreiheit überprüfen lassen und wertvolle Ratschläge mitnehmen.

15. - 18. Oktober 2003, Messe Düsseldorf, Halle 3, Stand B58/D69, weitere Infos unter www.rehacare.de.

Forum: Barrierefreies Internet

Chance für E-Commerce und E-Goverment, wie wird ihr Internetauftritt barrierefrei? Mit dabei Prof. Christian Bühler vom Forschungsinstitut Technologie-Behindertenhilfe (FTB), Iris Cornelssen und Tomas Caspers vom Einfach für Alle-Team, Jan Eric Hellbusch u.v.m.

Dienstag, 14. Oktober 2003, Schloss Biebrich, Wiesbaden, Anmeldung und weitere Infos unter: www.barrierefrei-fuer-alle.de.

Tagung: Barrierefreie Information und Kommunikation in Arbeit und Alltag

Bei Barrierefreiheit denken die meisten Menschen an zu hohe Bordsteinkanten und fehlende Orientierungshilfen für Menschen mit Sehbehinderung. Es gibt Barrieren, die sind weniger offensichtlich, betreffen aber auch viele Menschen im Alltag. Diese Barrieren und ihre Überwindung sollen im Mittelpunkt einer Arbeitstagung der »Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung« stehen.

16. bis 18.10.2003, Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, weitere Infos unter: www.fst.uni-halle.de/fsttagung

Workshop: e-Democracy - Konzepte, Methoden und Anwendungen zur sozialen und demokratischen Nutzung des Internets

Auf diesem Workshop mit eingeladenen Vorträgen und praxisnahen Beispielen soll ausgelotet werden, in welche Richtungen zu gehen ist und welche Unterstützungen erforderlich sind, um technischen Fortschritt zu sozialem und politischem Fortschritt zu machen.

02.10.2003, Fraunhofer FIT, St. Augustin bei Bonn, weitere Infos unter: orgwis.gmd.de/~mambrey/e-democracy

September 2003

Kongress: DMMK 2003 - Forum Interaktives Design

Der diesjährige Deutsche Multimedia Kongress (DMMK) präsentiert sich wie alle Branchenevents in geschrumpfter Form. Besonders interessant erscheint uns das angekündigte Panel zum Thema »Barrierefreiheit - Chance oder Bedrohung für kreatives Design?« mit Jutta Croll von der Stiftung Digitale Chancen. Aus der Ankündigung: »Das neue Gesetz für Barrierefreiheit sieht vor, dass Internet- Auftritte von öffentlichen Anbietern auch für behinderte Menschen zugänglich sein müssen. Welche Spielräume lässt das für kreatives Webdesign? Ergeben sich dadurch auch neue Geschäftsfelder für Agenturen? Wann sind barrierefreie Auftritte auch für Unternehmen sinnvoll?«

25. September 2003, Stuttgart, weitere Infos und Anmeldung bei: DMMK 2003 - Forum Interaktives Design.

Seminar: Barrierefreies E-Government

Dieses von der E-Government-Akademie zusammen mit dem Behörden Spiegel veranstaltete Seminar vermittelt Grundlagenwissen zum barrierefreien Webdesign in der öffentlichen Verwaltung.

09.09.03, Technische Akademie Bremen, weitere Infos unter: e-government-akademie.de.

Konferenz: Mensch & Computer 2003, Interaktion in Bewegung

Themen der dritten fachübergreifenden Konferenz: Neueste Forschungsergebnisse zur Mensch-Computer-Interaktion, Präsentation herausragender Arbeiten der Mediengestaltung, Praxisberichte und Best-Practice-Beispiele, Tutorialprogramm, Usability Professionals Track, Konferenzbegleitendes Workshop-Programm für Diskussion und Interaktion.

07.-10.09.2003, Stuttgart, Haus der Wirtschaft, weitere Infos unter: www.mensch-und-computer.de/mc2003

August 2003

Kongress: United Kingdom Web Accessibility Congress

Achtung: Der Kongress wurde auf unbestimte Zeit verschoben!

Aus der Ankündigung: »The aim of the Congress is to bring together delegates from industry, academia, campaigners and lawmakers who have a collective responsibility for creating published information which is accessible on the Web.«

Die Liste der Redner enthält viele bekannte Namen wie Eric Meyer, Molly Holzschlag, John Colby und Bruce Lawson. Bleibt nur zu hoffen, daß es ausser der langen Treppe zum Kongresszentrum auch noch eine Rollirampe gibt :-)

29.-31. August 2003, University of Central England, Birmingham, weitere Infos unter: www.cie.uce.ac.uk/ukwac

Juli 2003

Konferenz: Web Design World

Besonders interessant der Web Design Track mit zwei Vorträgen zum Thema Accessibility and Section 508 und Accessibility Strategies for Rich Media.

28. - 30. Juli 2003, Sheraton Seattle Hotel & Towers, Seattle, Washington, USA, weitere Infos unter: webdesignworld.com

Symposion: Informationen gestalten für den Alltag - wenn Disziplinen zusammenarbeiten

Das zweite Symposion für Informationsdesign geht der Frage nach dem »Zusammenspiel« verschiedenster Fachrichtungen nach: Wie sieht die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Wissenschaft und Praxis aus? Ziel ist es, für die verschiedenen Disziplinen ein integriertes Gestaltungsvorgehen zu entwickeln und zu diskutieren.

18. Juli 2003, Hochschule der Medien, Stuttgart, weitere Infos unter: www.hdm-stuttgart.de, Download des Programms (PDF-Datei).

Sommeruni 2003

Das Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter bifos e.V. führt eine Sommeruniversität zum Thema »Disability Studies in Deutschland: Behinderung neu denken« durch. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Aktion Mensch im Rahmen des EJMB.

8. Juli - 1. August 2003, Bremen, weitere Infos unter: www.behindertefrauen.org/sommer.

W3C WCAG Working Group Meeting

Participation is open to members in good standing of W3C/WAI's Web Content Accessibility Guidelines Working Group (WCAG WG), and to individuals interested in participating in and contributing to the efforts of the WCAG WG.

1.-2. Juli 2003, Venedig, weitere Infos unter: www.w3.org/WAI.

Juni 2003

World Conference on Educational Multimedia

Bei der ED-MEDIA-Konferenz dreht sich eine Woche lang alles um Multimedia und Hypermedia im e-Learning.

23.-28. Juni 2003, Honolulu, Hawaii, weitere Infos unter: www.aace.org.

webXtutti 2003

Dall' Accessibilita' dei contenuti all' Accessibilita' dei Servizi.

20. Juni 2003, Roma - Aula Magna Ministero Comunicazioni, weitere Infos unter: www.webxtutti.it.

W3C Semantic Tour 2003: München

Das W3C hält zwischen dem 10. und 24. Juni 2003 eine Reihe von eintägigen Veranstaltungen zum Thema »Semantic Web« in mehreren europäischen Städten ab. Ziel der W3C Semantic Tour ist es, die W3C Technologien zu unterstützen, welche die Idee haben, Datendefinierungen und Verknüpfungen in einer Weise ins Web zu stellen, dass sie für eine effektivere Suche, Automation, Integration und Wiederverwendung quer durch verschiedene Einsatzmöglichkeiten verwendet werden können.

17. Juni 2003, München, Hotel Deutscher Kaiser, Weitere Infos beim deutschen Büro des W3C.

Mai 2003

12th International World Wide Web Conference

Leading the Web to Its Full Potential…

20.-24. Mai 2003, Budapest, Ungarn, weitere Infos unter www2003.org.

Kongress: Mehr Wert für @lle

Symposium für ein Internet ohne Barrieren.

14. Mai 2003, Trier, weitere Infos unter: www.mehr-wert-fuer-alle.de.

Workshop: Barrierefreies eGovernment für Alle

Eine Veranstaltung des msc Multimedia Support Center und des Kompetenzzentrum BIKA des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik.

13. Mai 2003, Sankt Augustin bei Bonn, weitere Infos unter: www.fit.fraunhofer.de.

April 2003

Nouvelles Technologies pour une Société plus Accessible

BrailleNet Kolloquium 2003

28.-29. April, Paris - La Vilette, weitere Infos unter: www.braillenet.org.

Technology And Persons With Disabilities Conference 2003

The longest-running and largest annual university sponsored conference on technology and persons with disabilities. This annual conference serves as a major training venue for professionals around the world involved in the field of disability and technology.

California State University, Northridge.