accessBlog

News mit dem Tag »Podcast«

Heute geht's um Dinge im Web, die ihre besten Zeiten schon lange hinter sich haben, die aber scheinbar nicht auszurotten sind. Der Text ist als Artikel im Adventskalender der Webkrauts erschienen, wo bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Türchen zu Themen wie Webstandards, Content Management, Barrierefreiheit, Web 2.0 usw. aufgemacht wird. Einige Artikel werden wir hier in loser Folge auch als Podcast veröffentlichen. Den Anfang macht heute Nicolai Schwarz, Webdesigner aus Dortmund mit dem Thema: »Veraltete Praktiken im Webdesign«

Zum Mithören:

Podcast vom 7. Dez.
(.mp3, 11′34″, 10,7 MB)

Zum Mitlesen:

Die Mitschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

Webstandards & Accessibility zum zuhören und -sehen:

In der Technikwürze №44 unterhalten sich David Maciejewski und Sierk Bornemann über die Validatoren des W3C; in Folge №45 geht es um Tidy, Internet Explorer 7, Web 2.0 und dem neuen Mimetype von JavaScript.

Bei Web Axe gibt es ebenfalls zwei hörenswerte Folgen. Im Podcast №32 geht es um »Testing for Web Accessibility« und in №33 ein Interview mit Patrick Lauke von der WaSP Accessibility Task Force.

Bei boagworld gibt es die Hörversion des gestern verlinkten Artikels von Ben Henick: »Afraid of Standards?«.

Im Podcast der d.construct-Konferenz gibt es den Mitschnitt der Session von Derek Featherstone zum Thema »Accessible Web Applications in a Post Web 1.0 World«.

Wenn Sie danach noch Platz auf der Festplatte haben, dann empfehlen wir die Reihe »Einführung in die Web-Programmierung« von Christoph Herold und Martin König vom Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik in Potsdam. Gute Sache!.

Heute gibt es den zweiten Teil des Rückblicks auf die Veranstaltung »Warum barrierefreies Internet?« des Vereins »accessible media« in Wien. Für alle, die nicht dabei sein konnten und jene, die gerne nachschlagen möchten: hier eine Nachlese von Martin Ladstätter.

Zum Mithören:

Podcast vom 25. Oktober
(.mp3, 21′00″, 12 MB)

Zum Mitlesen:

Die Mitschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

Weil es wirklich eine tolles Ereignis war gibt es heute einen zweiteiligen Rückblick auf die Veranstaltung »Warum barrierefreies Internet?« des Vereins »accessible media« im schönen Wien.

Die Veranstaltung fand am 12. Oktober im TechGate Vienna gleich neben der UNO statt. 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um sich über Barrierefreiheit in der Praxis zu informieren. Die Vortragenden aus dem In- und Ausland zeigten auf, dass Barrierefreiheit eine umfassende und herausfordende Aufgabe darstellt.

Für alle, die nicht dabei sein konnten und jene, die gerne nachschlagen möchten: hier eine Nachlese von Martin Ladstätter von BIZEPS. Herzlichen Dank!

Zum Mithören:

Podcast vom 20. Oktober
(.mp3, 16′17″, 7,5 MB)

Zum Mitlesen:

Die Mitschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

In der zweiundvierzigsten Folge des Technikwürze-Podcasts geht es dieses mal um das heikle Thema »Barrierefreiheit 2.0 – Wie sozial ist das Netz wirklich?« David Maciewski bringt den Text eines Vortrags, den Tomas Caspers auf dem WebKongress 2006 in Erlangen gehalten hat.

Auch in der elften Folge der CC2 genannten Reinkarnation des legendären Computerclubs nehmen die Altvorderen Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph das Wort Web2.0 in den Mund und diskutieren darüber, ob es mehr als nur Spekulation ist.

Ebenfalls schön: die Sendung mit der Maus erklärt, wie Blindenschrift funktioniert (.mp4-Datei).

In unserer Mini-Serie geht es diesmal wieder um Hilfen, die bei unüberlegtem Einsatz selbst zur Barriere werden können. Wie schon in der letzten Woche sehen wir uns heute einige Aspekte barrierefreien Webdesigns an, die oft falsch eingesetzt werden. Ebenfalls mit dabei sind einige Barrieren wie mangelnde Skalierbarkeit und unmögliche Tastaturbedienung, die den Anbietern bei genauerem Hinsehen schon längst hätten auffallen müssen…

Zum Mithören:

Podcast vom 21. September
(.mp3, 6′49″, 6,3 MB)

Zum Mitlesen:

Die Mitschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

Bei WebAxe gibt es ein hörenswertes Interview mit Jared Smith, Associate Director von WebAIM und Mitglied der WaSP Accessibility Task Force. Themen sind die WCAG 2.0 und 1.0 und deren mögliche Überarbeitung durch die WCAG Samurai.

Ein sehenswertes Interview mit dem Usability-Experten Steve Krug gibt es bei usarchy.com zu sehen: »Steve Krug: A morning a month, that's all we ask«.

Ian Forrester hat dankenswerterweise die Vortäge der d.construct-Konferenz aufgezeichnet und die Videos veröffentlicht:

Heute gibt es den zweiten Teil unserer kleinen Serie zum Thema »Gut gemeint ist das Gegenteil von Gut«. Nach dem erfolgreichen ersten Teil schauen wir uns diesmal ein Thema an, dass wegen seiner Ergiebigkeit ebenfalls für eine eigene Sendung reicht: Metadaten in HTML-Dokumenten. Das erste, woran Techniker beim Stichwort Metadaten denken, sind meist die bekannten Meta-Tags. Diese findet man im (unsichtbaren) Kopfbereich von HTML-Dokumenten und sie sollen dort weitergehende Informationen zu Inhalten und Funktionen der jeweiligen Seite oder Anwendung transportieren…

Zum Mithören:

Podcast vom 15. September
(.mp3, 7′39″, 7,1 MB)

Zum Mitlesen:

Die Mitschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

Nicht nur aus purer Neugier schauen wir uns beinahe täglich jede Menge Webseiten an. Dabei fallen uns immer wieder Angebote auf, die alle möglichen Verrenkungen in Richtung Barrierefreiheit unternehmen und dabei weit über das Ziel hinausschießen. In der Hoffnung allen Nutzungsszenarien gerecht zu werden stopfen die Anbieter alles in ihre Website, was das HTML-Vokabular hergibt. Heraus kommen Seiten, bei denen man vor lauter »Hilfen« den eigentlichen Inhalt kaum noch wahrnehmen und erst recht nicht bedienen kann…

Zum Mithören:

Podcast vom 31. August
(.mp3, 12′02″, 11 MB)

Zum Mitlesen:

Die Mitschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

Nachberichterstattung vom gestrigen WebMontag in Frankfurt/M. bei Herrn Eggert, bei Herrn Grochtdreis, bei Herrn Wanhoff, bei Herrn Löser, bei Herrn van Aaken.

Weitere Nachberichterstattung von der @media-Konferenz kommt nur tröpfchenweise, so zum Beispiel die Vorträge von Dave Shea:»Fine Typography On The Web«, Eric Meyer: »A Decade of Style« und Jeremy Keith: »Using DOM Scripting To Plug The Holes In CSS«.

Heute geht es um eine neues Schlagwort, mit dem man nicht nur Kunden oder Kollegen beeindrucken kann, sondern das auch ganz brauchbare Anwendungszwecke hat: »Das nächste große Ding ist etwas ganz Kleines: Microformats und was die Nutzer davon haben.«

Zum Mithören:

Podcast vom 03. August 2006 (.mp3, 9′13″, ca. 10,6 MB)

Zum Mitlesen:

Die Abschrift des Podcasts

Zum Abonnieren:

Der Podcast im iTunes Music Store

Weiteres iPodFutter:

Im Joomla Radio gibt es ein kurzes Interview mit Christian Schmitz (.mp3), Pressesprecher der Aktion Mensch, mit Hintergrundinfos zur BIENE 2006.