accessBlog

Aktuelles zum Thema Barrierefreies Webdesign.

12 Okt 2011

HTML5 ist die Zukunft und macht das Web anwendungsfähig: als Plattform für Webanwendungen hat HTML5 die Aufmerksamkeit von Entwicklern und Anwendungsanbietern. Auf Initiative der Browserhersteller Opera, Mozilla, Apple und Google gründete sich 2004 eine Gruppe, die sich zum Ziel gesetzt hatte, das Web einen großen Schritt voran zu bringen. 2006 nahm das World Wide Web Consortium (W3C) die Entwicklung unter seine Fittiche. Microsoft hat sich ebenfalls HTML5 verpflichtet und stellt einen der Vorsitzenden der HTML-Arbeitsgruppe des W3C. Mit großer öffentlicher Unterstützung wird die Entwicklung von HTML5 vorangetrieben.

Alle größeren Hersteller implementieren diesen neuen Standard, der rein formal noch gar keiner ist, schon während seiner Entstehung in ihren Browsern und stellen so Web-Entwicklern die neuen Möglichkeiten bereit. Viele Werkzeuge und Bibliotheken schlagen die Brücke zu älteren Browsern. Als Web-Entwickler kommt man also bereits heute kaum noch an HTML5 vorbei.

Das W3C-Büro Deutschland und Österreich veranstaltet nun zum Thema HTML5 ein ganztägiges Tutorial. Am 23. November werden im THESEUS Innovation Center in Berlin-Tiergarten die Grundlagen und fortgeschrittene Themen aus HTML5, CSS3 und diversen APIs behandelt. Das Tutorial vermittelt Wissen über Hintergrund und Zielsetzung von HTML5, technische Grundlagen, HTML5 und Web-Architektur, Vorstellung der Neuerungen, Demonstrationen und Beispiele, die den Stand der Entwicklung in den unterschiedlichen Browsern zeigen und Strategien für das Entwickeln von Webseiten.

Weiterlesen …

Aus dem Inhalt:

  • Evolution von HTML5
  • Ziele, Prinzipien und Technologien in HTML5
  • HTML5 und heutige Browser
  • Neuerungen beim HTML5-Markup
    • Markup Syntax
    • Strukturelle Elemente
    • HTML5 Formulare
    • HTML5 User Interaction (Edit, Drag'n’Drop), Local Storage
    • HTML5 Media
    • Integration anderer Sprachen (z.B. SVG)
  • HTML5 Präsentationsschicht (d.h. CSS3)
  • HTML5 Pixels: Canvas
  • HTML5 in der heutigen Praxis

Zu allen Themen gibt es aussagekräftige, praxisnahe Beispiele, deren Code im Detail erläutert wird.

Ort, Zeit und Teilnahme

Das Tutorial findet am 23.11.2011 von 9:30 bis 17:00 Uhr im THESEUS Innovation Center, Salzufer 6, 10587 Berlin-Tiergarten statt. Der Teilnehmerbeitrag ist 95,20€ incl. Mehrwertsteuer (80€ + MWSt). Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt, Anmeldeschluss ist der 16.11.2011. Die Zulassung erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung und Zahlungseingang des Teilnehmerbeitrags. Weitere Informationen unter ict-media.de/HTML5Tutorial/announcement…

Kommentare zu dieser Meldung: 4

Permalink micha meinte am 12.10.2011:

vielleicht klappt's danach auch besser mit dem verlinken ;-)

Permalink Der Caspers meinte am 12.10.2011:

d'oh!
Danke für den Hinweis, ist repariert.

Permalink Ortwin meinte am 06.12.2011:

HTML5 wird vermutlich nie ein wirklicher Standard werden, auch wenn es schon viele nutzen.

Permalink H[AGE] meinte am 22.12.2011:

@Ortwin: Ich hoffe, dass HTML5 bald verbindlicher Standard wird und problemlos von allen Browsern interpetiert werden kann. Damit werden die ganzen proprietären Geschichten rund um Flash ein Ende haben. Man kann dann beispielsweise Videos ohne Flash-Player einbinden. Ein Traum!
Ich habe mal vor einiger Zeit eine Präsentation gesehen und es war wirklich beeindruckend, was man mit HTML5 in Verbindung mit CSS3 anstellen konnte. Die Barrierefreiheit wird darunter keineswegs leiden.