accessBlog

Aktuelles zum Thema Barrierefreies Webdesign.

Das Einbetten von Flash sollte ja eigentlich nicht soooo schwierig sein. Ist es aber leider doch. Besonders wenn das Ergebnis ein weiterhin valides Dokument sein soll, das auch für Screenreader & Co. zugänglich ist. Und trotz der weitestgehenden Abstraktion gibt es immer noch einige Unterschiede zwischen den Plattformen, auch wenn das jeweils neueste Plug-In für Windows, MacOS oder Linux (ja, Linux) vorhanden sein sollte.

Das könnte sich bald ändern: Bobby van der Sluis (der mit dem UFO) hat sich mit Geoff Stearns (der mit dem SWFObject) zusammengetan, um eine gemeinsame JavaScript-Bibliothek namens SWFfix zur Einbettung von Flash-Inhalten zu entwickeln. Van der Sluis hat zu diesem Thema auch einen Artikel bei A List Apart veröffentlicht: »Flash Embedding Cage Match«; zusätzlich gibt es bei swffix.org noch eine komplette Testsuite, in der sämtliche bekannten Methoden der Einbettung getestet und die Resultate miteinander verglichen werden. Fleißkärtchen!