accessBlog

Aktuelles zum Thema Barrierefreies Webdesign.

Via heise: 46 Prozent der Befragten bevorzugen die Bezeichnung ‹Startseite› für die erste Seite eines Online-Angebots, während sich nur 10 Prozent mit der englischen ‹Homepage› anfreunden können. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Marktforscher von eResult, die sich in weiten Teilen mit den Ergebnissen älterer Studien (argonauten etc.) decken. Während einige Begriffe wie ‹Download› mittlerweile als nahezu eingedeutscht gelten können, scheitern viele Nutzer (und auch Screenreader übrigens) nach wie vor an vermeintlich originellen Wortneuschöpfungen.