Kriterien für den BIENE-Award 2004

Kriterien und Prüfschritte
7. Hilfe und Support | 8. Komplexe Formulare | Nächste Kriterien: 9. Komplexe Transaktionen

Kriteriengruppe 8: Komplexe Formulare

  1. Alle Elemente eines komplexen Formulars sind mit verständlichen Begriffen, Bezeichnungen oder Abkürzungen versehen.

    47.1 Verständliche Begriffe und Bezeichnungen in komplexen Formularen
    Prüfen Sie, ob in einem Formular alle Elemente mit verständlichen Begriffen/ Bezeichnungen versehen sind.
    47.2 Verständliche Abkürzungen in komplexen Formularen
    Prüfen Sie, ob in einem Formular Abkürzungen so verwendet werden, dass alles verständlich bleibt und nicht gängige Abkürzungen vor dem ersten Auftreten eingeführt werden.
  2. Für komplexe Formulare wird eine Alternative zur elektronischen Formularbearbeitung angeboten

    48.1 Leichte Auffindbarkeit der Postadresse
    Prüfen Sie, ob eine Postadresse leicht auffindbar angegeben ist, an die das ausgefüllte Formular geschickt werden kann.
    48.2 Gutes Druckbild von komplexen Formularen
    Prüfen Sie, ob der Ausdruck der Formulare vollständig und übersichtlich ist.
  3. In komplexen Formularen sind die inhaltlichen Bereiche gruppiert und als solche für alle leicht erkennbar.

    49.1 Logische Einheiten von Formularbereichen
    Prüfen Sie im Browserfenster, ob Formularbereiche zu logischen Einheiten sichtbar gruppiert sind.
    49.2 Logische Einheiten von Formularbereichen bleiben bei Vergrößerung erhalten
    Prüfen Sie in vergrößerter Ansicht, ob inhaltlich zusammengehörende Daten, die miteinander verglichen oder verknüpft werden sollen, auf einem Bildschirm dargestellt werden
    49.3 Prüfung auf fieldset und legend
    Prüfen Sie, ob logisch gruppierte Einheiten in einem Formular mit fieldset und legend umgesetzt sind.
    49.4 Orientierung im Gesamtformular über die Angabe der Seitenzahlen
    Prüfen Sie, ob in umfangreichen Formularen, die über mehrere Seiten angelegt sind, erkennbar ist, auf welcher Seite man sich befindet und wie viele noch folgen.
  4. Innerhalb von komplexen Formularen sind Zeitbegrenzungen beim Lesen, bei Interaktionen, Eingaben und Antworten großzügig bemessen, von der Nutzerin/ vom Nutzer frei einstellbar oder ausschaltbar.

    50.1 Zeitbegrenzung bei der Bearbeitung von komplexen Formularen
    Prüfen Sie beim Ausfüllen eines Formulars, ob ein Zeitlimit gesetzt ist, indem Sie nach 12 Minuten kontrollieren, ob ein Timeout eingetreten ist.
    50.2 Einflussnahme auf Zeitlimits in komplexen Formularen
    Prüfen Sie, ob Sie entweder das Zeitlimit deaktivieren oder das Zeitlimit verlängern können (mind.10 mal so lang).
  5. In komplexen Formularen auf einer Bildschirmseite sind die Bearbeitungsschritte ohne großen Aufwand hinsichtlich der Positionierbewegungen und des Auffindens möglich.

    51.1 Angemessene Mausnavigation in komplexen Formularen
    Prüfen Sie, ob innerhalb des Formulars die Abstände ausreichend sind oder evtl. ein angemessenes Umfeld miteinbezogen wird, damit Felder und Eingabepositionen mit der Maus leicht erreicht werden
    51.2 Angemessene Tastaturnavigation in komplexen Formularen
    Prüfen Sie, ob innerhalb des Formulars Felder und Eingabepositionen mit der Tastatur (Tab-Taste) leicht erreicht werden können und ob die Reihenfolge sinnvoll ist.
    51.3 Konsistente Gestaltung von komplexen Formularen
    Prüfen Sie, ob die Formulare in ihrer Gestaltung und ihren Bedienfunktionen ähnlich gestaltet sind.
  6. Wiederkehrende Eingaben, z.B. im Rahmen eines One-Stop-eGovernment-Angebots in komplexen Formularen, können einfach abgespeichert und beim erneuten Aufruf des Formulars genutzt werden.

    52.1 Angebot einer leicht handhabbaren Speicherfunktion
    Prüfen Sie, ob für wiederkehrende Eingaben eine leicht handhabbare Speicherfunktion vorhanden ist.
  7. Vor- und Zurückspringen zwischen Formularseiten ist möglich, ohne dass eingetragene Daten verloren gehen.

    53.1 Erhalt von eingegebenen Daten in nicht HTML-basierten Formularen
    Prüfen Sie im Browserfenster, ob die eingegebenen Daten erhalten bleiben, wenn Sie die Seiten wechseln oder wenn Sie einen im Formular vorhandenen Hilfe-Dialog öffnen.

    Ausnahme:
    Passworteingabe