EfA-Artikel

Verzeichnis aller Inhalte bei Einfach für Alle zu Grundlagen, Konzeption, Technik & Gestaltung sowie gesetzlichen Vorgaben barrierefreier Web-Angebote.

Schwerpunktthema BITV & WCAG

Deutsche Übersetzungen von Dokumenten zur WCAG 2.0

Infos zur BITV


Schwerpunktthema BIENE – Wettbewerb Barrierefreies Internet (2003-2010):


Schwerpunktthema barrierefreie PDF:

Checkliste: Barrierefreie PDF-Dokumente (02.04.2007)
Eine kurze Einführung in die Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente mit Tipps für verbesserte Arbeitsabläufe.
Gestaltung barrierefreier PDF-Dokumente (31.01.2006)
»Tagged PDF« sollte bei der Dokumentengestaltung von vornherein berücksichtigt werden, eine spätere Anpassung kann sehr aufwändig sein.
Fakten und Meinungen zur Barrierefreiheit von PDF (14.10.2005)
PDF-Dateien im Web sind manchmal nervend und sehr oft unnötig. Sind sie aber weder das eine noch das andere, dann sollten wir sie aus den gleichen Gründen barrierefrei machen, aus denen wir andere Web-Inhalte barrierefrei gestalten.
PDF-Dokumente barrierefrei – lesbar für Alle (06.11.2003)
In der zunehmend barrierefreien Internetwelt sind zugängliche PDF noch eine Seltenheit. Was ist zu tun, um dieses eher für layoutgetreuen Druck bekannte Format zugänglich zu machen?

Artikel zur Konzeption barrierefreier Websites:

(08.09.2011)
Warum Websites für ein breitestmögliches Spektrum an Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten zugänglich sein sollten.
Wege durch die Website (29.08.2011)
Barrierefreie Navigationskonzepte und ihre Vor- und Nachteile.
Die barrierefreie Durchführung einer Onlinebefragung (15.04.2011)
Um in einer Onlinebefragung unter Menschen mit Behinderungen deren Barrieren der Web-2.0-Nutzung erfassen zu können, muss die Befragung selber barrierefrei realisiert werden.
Das Netz als täglicher Begleiter (11.03.2011)
Studie zu barrierefreiem Internet belegt: Menschen mit Behinderung nutzen das Internet und Web 2.0 überdurchschnittlich.
Wie Blinde Websites erkunden (12.05.2010)
Wie klingt eigentlich eine Website? Das ist eine Frage, die vor allem Blinde beantworten können.
Warum visuelle Einfachheit der Usability schaden kann (07.03.2007)
Über die Balance zwischen visueller und struktureller Komplexität in der Gestaltung interaktiver Angebote.
Kognitive Behinderungen und Barrierefreiheit (21.10.2004)
Kognitive Behinderungen sind die von Webentwicklern am wenigsten verstandenen und diskutierten Behinderungen. Den aktuellen Stand der Forschung zeigt ein zweiteiliger Artikel von Paul Bohman und Cyndi Rowland.
Lernbehinderung und Barrierefreiheit (15.01.2004)
Ein bislang zu wenig beachteter Aspekt der Barrierefreiheit im Internet ist der Zugang für Benutzer mit Lese- und Rechtschreibschwäche
Textversion = Barrierefrei? (26.06.2003)
In der Diskussion um Web Accessibility taucht immer wieder der Vorschlag auf, eine alternative Textversion anzubieten und schon sei man barrierefrei.
Gehörlose können doch lesen….? (05.05.2003)
Probleme, die Menschen mit Hörbehinderungen mit Internetangeboten haben können.
Einfach an alle denken (05.05.2003)
Das Internet eröffnet Menschen mit Behinderung nicht nur vielfältige Möglichkeiten für Alltag und Freizeit, sondern auch neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
Das Internet – künftig für alle zugänglich (13.05.2001)
Gerade Menschen mit Behinderung eröffnet das Internet großartige Möglichkeiten

Artikel zur Gestaltung barrierefreier Websites:

Grenzenlose Übersicht: 10 Tipps für Profis (26.02.2007)
Modernes Design und barrierefreie Gestaltung sind keine Gegensätze.
Grafische Zugangscodes sperren Internetnutzer aus (02.11.2006)
CAPTCHAs müssen stets auch nicht-visuell angeboten werden, sonst verwehren diese grafische Zugangscodes blinden, sehbehinderten und lernbehinderten Menschen den Zugang zu einem Webangebot.
Image Replacement-Techniken nicht zugänglich für Sehbehinderte (17.05.2004)
Durch diese Techniken wird eine große Gruppe sehbehinderter Menschen ausgeschlossen, wenn Inhalte sich nicht mehr an individuelle Farbeinstellungen anpassen lassen.
Wie man sieht, dass eine Website barrierefrei ist? (22.03.2004)
Gar nicht. Das ist ja das Schöne!

Artikel zur Technik barrierefreier Websites:

Grafiken barrierefrei einsetzen (01.08.2011)
Für Blinde gedachte Alternativen können den Inhalt für alle Nutzer aufwerten
Screenreader nutzen – Anleitung für NVDA (11.07.2011)
Für Entwickler barrierefreier Webseiten ist es von Vorteil, sich mit der Hilfstechnik von Menschen mit Behinderung zu beschäftigen
Ein kritischer Blick auf Sprachauszeichnungen (20.06.2011)
Häufig führen Sprachauszeichnungen im Screenreader dazu, dass Texte nicht richtig verstanden werden
Reine Formsache (14.06.2011)
Barrierefreie Formulare mit HTML, CSS & JavaScript.
Einleitung: Reine Formsache
Teil 1: Konzeption: Toleranz und Rücksicht einplanen
Teil 2: Formulardesign: der wichtige erste Eindruck
Teil 3: Technik: HTML & CSS für Formulare
Teil 4: Dynamik in Formularen: JavaScript & AJAX
Teil 5: Testen von Formularen und Web-basierten Anwendungen
Teil 6: Literatur
Eine kleine Untersuchung zur Barrierefreiheit von Lightboxes (27.05.2011)
Grundlegendes und Praktisches zur Zugänglichkeit von Lightboxes und Dialogen
Barrierefreie Lightboxes – Materialsammlung (26.05.2011)
Kontext & Anforderungen, Hürden & barrierefreie Lösungen, anwendbare Standards & verwandte Techniken
Passende Überschrift hier einsetzen (11.09.2009)
Zur Sinnhaftigkeit von strikten Überschriften-Strukturen in HTML.
Benimmregeln für Datentabellen (31.10.2008)
Tipps & Tricks für echte Datentabellen
Teil 1: Einfache Datentabellen
Teil 2: Komplexe Datentabellen
Teil 3: Codelistings & Hörproben
»Oops, wo bin ich?« – Ein Herz für Tastaturnutzer (18.12.2007)
Wie Sie mit einfachsten Mitteln ein ›mehr‹ an Zugänglichkeit für Nutzer mit motorischen Behinderungen erreichen können…
Links zur Überprüfung Ihrer Website.(26.02.2007)
Eine Übersicht von Werkzeugen zum Testen der Barrierefreiheit.
Zett Punkt Bee Punkt (14.09.2005)
Was sind Abkürzungen und was sind Akronyme? Warum sollte man diese auszeichnen? Wie geht es auch ohne HTML? Praxistipps für Webentwickler und Redakteure.
Widersprüche in der Barrierefreiheit – Tastaturbedienung und Tabindex (26.08.2004)
Gut strukturierte Webseiten brauchen eigentlich keine zusätzliche Angabe von tabindex, das Attribut kann sogar die Funktionalität und Gebrauchstauglichkeit beeinträchtigen.

Special: Fünf Jahre ›Einfach für Alle‹

EfA-Launch 2001
Wie alles anfing …
EfA-Relaunch 2003
Semantik und Informationsarchitektur
EfA-Relaunch 2004
EfA-Relaunch 2004 - Teil 1: Prinzipieller Aufbau
EfA-Relaunch 2004 - Teil 2: Styles für den Inhalt
EfA-Relaunch 2004 - Teil 3: Die Unterseiten
EfA-Relaunch 2006
EfA-Relaunch 2006 - Teil 1: Grundsätzliches zur Struktur
EfA-Relaunch 2006 - Teil 2: Grundsätzliches zur Qualität des Code
EfA-Relaunch 2006 - Teil 3: Der Aufbau der Startseite
EfA-Relaunch 2006 - Teil 4: Alles im Fluss
EfA-Relaunch 2006 - Teil 5: BITV-Selbstbewertung