Events 2006

Hier haben wir für Sie die Veranstaltungen, Seminare, Workshops und Konferenzen zum Thema Barrierefreiheit im Web aus den vergangenen Jahren archiviert. Oftmals finden Sie auf den entsprechenden Seiten noch viele lehrreiche Präsentationen und Beiträge zu den Konferenzen.

Dezember 2006

Preisverleihung: BIENE 2006

Seit 2003 prämieren die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen die besten barrierefreien Angebote im Internet mit einer BIENE. BIENE steht für »Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten«, aber auch für Kommunikation, gemeinsames Handeln und produktives Miteinander.

08. Dezember, Berlin, weitere Infos unter: biene-award.de.

Veranstaltung: Multimediatreff XVIVWeb 3.0

Unter dem Motto »Web 3.0 - die Zukunft des WWW« richtet sich der Kölner Multimediatreff am 2. Dezember an alle ambitionierten Web-Entwickler und -Designer, die sich über die aktuellen Techniken und neusten Standards informieren möchten. So werden die Möglichkeiten von AJAX behandelt und wie man diese einsetzt. Im Zuge von Web 2.0 steht die Usability klar im Rampenlicht - es werden erfolgsversprechende Konzepte vorgestellt. Das barrierefreie Web, welches auch bald für kommerzielle Seiten Pflicht wird, wird unter die Lupe genommen. Und zum guten Schluss werden die Web-Trends 2007 vorgestellt, um einen kleinen Vorgeschmack auf eine mögliche Zukunft zu geben.

02. Dezember, Köln, Mediapark, weitere Infos zu Themen, Referenten und Anmeldung unter: multimediatreff.de.

November 2006

Schulung: Sind die Websites der Landkreise nutzbar?

Der Test von WEB for ALL hat gezeigt, dass sich fast alle Landkreise Baden-Württembergs noch nicht oder nur unzureichend mit der Barrierefreiheit im Internet befasst haben. Um die Landkreise bei der barrierefreien Gestaltung zu unterstützen, bietet WEB for ALL eine Schulung an. Hier werden die Ergebnisse des Tests detailliert anhand von Beispielen vorgestellt.

9. November, 11-14:30 Uhr, MFG Medienentwicklung Baden-Württemberg, Stuttgart, Breitscheidstraße 4, weitere Infos und Anmeldung unter: land-ohne-barrieren.de.

Konferenz: Ruby on Rails

Ruby on Rails ist das Webframework der Stunde. Die Rails-Konferenz bietet allen Webentwicklern, egal ob Anfänger oder Experte alles Wissenwerte.

3. November, Frankfurt/Main, weitere Infos unter: rails-konferenz.de.

Oktober 2006

Kongress: Barrierefreies E-Government

Aktuelle Trends in der Webentwicklung

26. Oktober, Darmstadt, weitere Infos unter: zgdv.de.

Messe: Rehacare International 2006

Internationale Fachmesse für Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf.

18. - 21. Oktober, Düsseldorf, weitere Infos unter: rehacare.de.

Veranstaltung: Warum barrierefreies Internet

Diese Frage soll am 12. Oktober in Wien beantwortet werden. Die Initiative ›Accessible Media‹ lädt zu einer Veranstaltung mit jeder Menge Praxis, Beispielen und Accessibility zum Anfassen. Profis, internationale Experten und betroffene Nutzer zeigen die neuesten Trends und Tricks des barrierefreien Webdesigns. Zielgruppe sind Web-Agenturen, Betreiber öffentlicher Websites und sonstige Internet-Verantwortliche. Die Teilnahme ist kostenlos.

12. Oktober, Techgate Vienna, A-1220 Wien, weitere Infos unter: accessible-media.at, Anmeldung per E-Mail an office@accessible-media.at.

Multimediatreff: Rich Internet Applications

Beim achtzehnten Kölner Multimediatreff geht es am Samstag, den 7. Oktober 2006 um das aktuelle Trendthema Rich Internet Applications. Zitat: »Dieser Multimediatreff richtet sich an alle Webentwickler und Konzepter, die mehr als eine handelsübliche Website erstellen wollen. Mit desktopähnlichen Komponenten, dynamischen Inhalten, benutzerfreundlichen Frontends und leicht anpassbaren Backends Details zum Programm und Anmeldung bei multimediatreff.de.

07. Oktober, Köln, Mediapark, weitere Infos und Anmeldung unter: multimediatreff.de.

Schulung: Barrierefreiheit im Internet

Das Heidelberger Projekt WEB for ALL führt am Donnerstag, den 5. Oktober 2006 von 11 - 15 Uhr eine Schulung für Einsteiger in das Thema »Barrierefreiheit im Internet« in Stuttgart durch.

05. Oktober, Stuttgart, weitere Infos und Anmeldung unter: land-ohne-barrieren.de.

Konferenz: FundamentosWeb 2006

The second edition of Fundamentos Web brings together international experts on Web design with standards, who offer attendants an overview of the Web from a technical and social perspective. The experts' point of view gives a chance to treat new aspects about the Web.

3. - 5. Oktober, Oviedo, Asturias (Spanien), weitere Infos unter: fundamentosweb.org.

September 2006

Un-Konferenz: Barcamp Berlin

Keine Zuschauer, nur Teilnehmer: Barcamp ist eine Ad-hoc-Nicht-Konferenz (engl. Un-Conference), die aus dem Bedürfnis heraus entstanden ist, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es ist eine intensive Veranstaltung mit Diskussionen, Präsentationen, und Interaktion der Teilnehmer untereinander.

29. September - 1. Oktober, Berlin, weitere Infos unter: barcampberlin.pbwiki.com.

Un-Konferenz: Barcamp Wien

Das Motto sollte sein: Demos, Demos, Demos. Hands-on Sessions, möglichst viel Praxis und Einsicht in Dinge die passieren. Nicht zu kurz kommen sollten Pausen zur informellen Vernetzung. Keine Konferenz. Ein Camp.

29. September, Wien, weitere Infos unter: www.barcamp.at.

Konferenz: Information Architecture Summit

This year we want to look at what it takes to be an IA in Europe. What are the things that we have in common? What are the specifc issues we have to deal with in our country or our business? How can we extend and build the practice of IA in Europe?

30. September - 1. Oktober, Berlin, weitere Infos unter: euroia.org.

Kongress: Barrierefreiheit im World Wide Web

»Was können wir – unter den aktuellen Rahmenbedingungen – tun, um insbesondere im öffentlichen Dienst die Umsetzung der Barrierefreiheit voranzutreiben und zu optimieren? Diese Frage werden wir im Rahmen eines Kongresses mit Vertretern aus Einrichtungen der öffentlichen Hand, aus bundesweit arbeitenden Organisationen, Vereinen und Selbsthilfegruppen sowie aus der Wirtschaft diskutieren. Lernen an erfolgreichen Beispielen und Anleitungen zum Handeln sollen den Kongress bestimmen.«

28. - 29. September, Erlangen, weitere Infos unter: webkongress.uni-erlangen.de.

Kongress: webdirections 2006

With in depth, practical sessions on design and development with (X)HTML and CSS, user experience design, interaction development with Javascript and Ajax, information architecture, accessibly, RSS, user generated content and much more, this really is the conference to see this year.

26. - 29. September, Sydney (Australien), weitere Infos unter: webdirections.org.

Thementag: W3C-Tag 2006 - Web Services in der Praxis

Das Deutsch-Österreichische W3C-Büro veranstaltet einmal im Jahr einen öffentlichen Thementag, um über aktuelle Entwicklungen zu informieren, die Arbeit von W3C vorzustellen und eine Plattform für den Dialog zwischen Mitgliedern und interessierter Fachöffentlichkeit zu bieten. Neben Fachvorträgen über neueste Technik und deren praktische Umsetzung bietet dieses Treffen eine gute Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Geplante Themenschwerpunkte in diesem Jahr werden die Nutzung von Web Services zur Systemintegration in der Praxis und die Web-Services-Standards des W3C sein.

27. September, Berlin, weitere Infos unter: w3c.de/Events/2006/W3C-Tag.html.

Konferenz: Paris Web 2006

Accessibilité, qualité et design : comment concilier ces trois approches dans une optique de production de sites web, avec les contraintes et les exigences liées à des processus « industriels » ?

21. - 22. September, Paris (Frankreich), weitere Infos unter: parisweb2006.org.

Konferenz: EuroOSCON

The O'Reilly European Open Source Convention is where coders, sys admins, entrepreneurs, and business people working in free and open source software gather to share ideas, discover code, and find solutions.

18. - 21. September, Brüssel (Belgien), weitere Infos unter: conferences.oreillynet.com/euos2006.

Konferenz: e-Access'06 - Technology For All

The UK's leading annual event on access to all technologies, including internet, PCs, mobile phones and digital TV and radio, by people with disabilities and people of all abilities.

14. September, London (Großbritannien), weitere Infos unter: headstar-events.com/eaccess06.

Kongress: eResult Usability 2006

Der 2. eResult Usability möchte Theorie und Praxis verbinden und Entscheidern und Anwendern aus E-Commerce, Webdesign, Onlinemarketing, Usability sowie Online-Projektmanagement professionelles Know-how und wertvolle Anregung für ihre tägliche Arbeit bieten. Welche innovativen Methoden und Tools gibt es, um die Usability von interaktiven Anwendungen zu prüfen? Welche Erkenntnisse aus Praxis und Forschung können für eine nutzungsfreundliche und erfolgreiche Website- Gestaltung herangezogen werden? Antworten auf diese Fragen gibt der eResult Usability-Kongress, der dieses Jahr schon zum 2. Mal stattfindet.

13. September, Göttingen, weitere Infos unter: usability-kongress.de.

Konferenz: d.Construct 2006

d.Construct is an affordable, one-day conference aimed at those building the latest generation of web-based applications. The event discusses how new technology is transforming the web from a document delivery system into an application platform.

8. September, Brighton (England), weitere Infos unter: 2006.dconstruct.org.

Konferenz: Mensch und Computer 2006

Sechste fachübergreifende Konferenz – Mensch und Computer im Strukturwandel. Die Ausbreitung der Informationstechnik in alle Lebensbereiche macht praktisch alle Menschen auf unterschiedliche Weise zu Benutzerinnen oder Benutzern von Computern. Wurde die Frage der Benutzbarkeit bisher primär für Computer am Arbeitsplatz gestellt, so stellt sich am Anfang des neuen Jahrhunderts die Frage viel breiter. Die Frage der Benutzbarkeit ist eine zentrale Frage in einer sich entwickelnden Informationsgesellschaft.

3. - 6. September, Fachhochschule Gelsenkirchen, weitere Infos unter: mc.informatik.uni-hamburg.de/mc2006.

August 2006

Treffen: SELFTREFFEN 2006

Auch dieses Jahr findet wieder ein Community-Treffen statt.

25. - 27. August, Erlangen, weitere Infos unter: community.de.selfhtml.org/treffen/2006/.

Juli 2006

Tagung: Barrierefreiheit im Internet

Am Mittwoch, 26.07. findet im Modellzentrum für IT-Fortbildungen der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach eine Fachveranstaltung »Barrierefreiheit im Internet« für Webmaster, Projektleiter und Internetverantwortliche aus Agenturen, Unternehmen, Institutionen und der öffentlichen Verwaltung statt. Sie wird von der MFG Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Manfred-Sauer-Stiftung und Web for ALL veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis zum 17. Juli 2006 erforderlich.

26. Juli, Lobbach, weitere Infos und Anmeldung unter: doIT-online.de/barrierefreiheit-internet.

Schulung: Barrierefreiheit im Internet

WEB for ALL, das Heidelberger Projekt für Barrierefreiheit im Internet, führt am 5. Juli eine ganztägige Schulung zum Thema »Barrierefreiheit im Internet« in durch. Dieser Kurs richtet sich speziell an Frauen mit HTML-Grundkenntnissen. Eine Besonderheit ist, dass Sie die Möglichkeit haben, vor Beginn des Kurses eine Website kurz testen zu lassen. Die Tests werden auch durch behinderte Mitarbeiter von WEB for ALL durchgeführt, die mit ihren Hilfsmitteln testen. Die Teilnehmerinnen erhalten das Testergebnis während der Schulung.

5. Juli, Leinfelden-Echterdingen, weitere Infos unter: land-ohne-barrieren.de.

Fachtagung: Niedersachsen - eine BITV-freie Zone?

Fast alle Bundesländer haben inzwischen ein Landesgesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen, viele auch eine Rechtsverordnung, in der geregelt ist, welche Anforderungen zu erfüllen sind, damit behinderte Mitbürger ohne fremde Hilfe gleichberechtigt am Leben in der modernen Informationsgesellschaft teilhaben können. In Niedersachsen gibt es noch kein Behindertengleichstellungsgesetz und keine Rechtsverordnung, welche die Zugänglichkeit von Internetangeboten regelt.

Um die Entwicklung voranzutreiben zeigen Experten auf einer gemeinsamen Fachtagung des Behindertenbeauftragten des Landes Niedersachen und des Projekts BIK anhand von konkreten Beispielen was Barrieren im Internet sind, wie man sie beseitigen kann und wer davon profitiert.

3. Juli, Leineschloss, Hannover, weitere Infos unter: behindertenbeauftragter-niedersachsen.de, Einladung und Programm (PDF, 48 KB), Anmeldung bitte bis zum 20.06. mit dem Anmeldeformular (Word-Datei, 24 KB).

Juni 2006

Kongress: DMMK Deutscher Multimedia Kongress

Der Deutsche Multimedia Kongress ist ein wichtiger Branchentreff der Digitalen Wirtschaft in Deutschland. Als Exklusiv- und Networking-Event präsentiert der DMMK in den Teilkongressen DMMK Digitale Wirtschaft in Berlin sowie DMMK Interaktives Design in Stuttgart die aktuellen Trendthemen rund um E-Commerce, E-Marketing und Webdesign. Zielgruppe sind Führungskräfte aus Unternehmen, leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Werbung, E-Commerce und Vertrieb sowie von Interaktivagenturen.

28. - 29. Juni, Berlin, weitere Infos unter: dmmk.de.

Konferenz: @media 2006

@media, Europe's foremost professional web design conference, brings together some of the world's most highly respected web experts to talk about the latest major happenings, best-practice thinking, and cutting-edge techniques in the world of web design. The presentations and panels will tackle a multitude of aspects of web design, covering topics such as user-interface design, web standards, CSS, DOM scripting, and accessibility. The multi-track, two day conference schedule is further built upon to provide plenty of valuable networking time and evening activities.

15. - 16. Juni, London (Großbritannien), weitere Infos unter: vivabit.com/atmedia2006.

Konferenz: reboot 8.0

reboot is a community event for the practical visionaries who are at the intersection of digital technology and change all around us. reboot is keynotes, talks, forums and demos. Dinners, party, bar. 50% conference, 50% unconference. 50% broadcast, 50% interactivity. 100% informal. No easy answers or realities, only data for creating your own reality.

1. - 2. Juni, Kopenhagen (Dänemark), weitere Infos unter: reboot.dk.

Mai 2006

Veranstaltung: Web Montag

Web Montag - bringt Anwender, Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer und sonstige Interessenten zum Thema Web 2.0 zusammen.

29. Mai, Köln, Stuttgart und Karlsruhe, weitere Infos unter: webmontag.de.

Tagung: BesserOnline 2006

Unter dem Motto »Fast Food oder Vollwertkost?« findet am 26. und 27. Mai die zweite »Besser Online«-Tagung statt. Am 26. Mai wird es die seltene Gelegenheit zu Besuchen in Berliner Online-Redaktionen geben. Der Tagungsort ist barrierefrei und zentral gelegen. Am Samstag, 27. Mai, geht es ganztägig um Perspektiven im Online-Journalismus. Themen in den prominent besetzten Podien und in Foren sind unter anderem: Qualität im Online-Journalismus, Trends und Geschäftsmodelle am Online-Markt, Social Software, Publishing Tools (Weblogs), Rechts- und Tariffragen, Barrierefreiheit, Datensicherheit. Zudem werden zahlreiche Online-Projekte vorgestellt.

26. - 27. Mai, Berlin, weitere Infos unter: besser-online.info.

Workshop: Building the Mobile Web: Rediscovering Accessibility?

Im Rahmen der 15. World Wide Web-Konferenz im schottischen Edinburgh findet ein Workshop statt, bei dem sich alles um den angenommenen, aber bisher nicht wirklich bewiesenen Zusammenhang zwischen den Prinzipien eines mobilen Webs und den Prinzipien der Barrierefreiheit dreht.

22. Mai, Edinburgh (Schottland), weitere Infos unter: www2006.org.

Konferenz: XTech 2006: ›Building Web 2.0‹

XTech 2006 is the premier European conference for developers, information designers and managers working with web and standards-based technologies. XTech brings together the worlds of web development, open source, semantic web and web standards.

16. - 19. Mai, Amsterdam (Niederlande), weitere Infos unter: xtech-conference.org.

Symposium: Mehr Wert für alle 2006

Die nunmehr vierte Ausgabe von »Mehr Wert für @lle« thematisiert nach mehreren Jahren Umsetzungserfahrungen mit der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BITV) noch bestehende Diskrepanzen zwischen technisch Machbarem und sozial Wünschenswertem, zwischen Geist und Wortlaut von Gesetzen und Verordnungen, zwischen »barrierefrei…« im Vertragstext und »…für fast alle« im Kleingedruckten. Die Spannbreite der Workshopthemen reicht von Diskussionen über den Nutzen von ›Gütesiegeln‹ oder ›Zertifikaten‹ über Ansätze zur Sicherstellung barrierefreier Webseiten-Programmierung bis hin zur zielgruppengerechten Gestaltung der Inhalte, bspw. der Sprache von Web-Seiten.

10. - 11. Mai, Kaiserslautern, weitere Infos unter: mehr-wert-fuer-alle.de.

Online-Event: CSSReboot

The CSS Reboot is a community event for web professionals. May 1st, 2006 at 18:00 GMT Rebooters from all over the world will launch their web standards-based redesigns simultaneously, bringing traffic, interest and a little respect to their sites. There are no prizes or arbitrary winners, just great exposure and the knowledge that we all participated in something great.

1. Mai, weitere Infos unter: cssreboot.com.

April 2006

Veranstaltung: Web Montag

Web Montag - bringt Anwender, Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer und sonstige Interessenten zum Thema Web 2.0 zusammen.

24. April, München, Bielefeld, Hamburg und Berlin, weitere Infos unter: webmontag.de.

Konferenz: 2006 California Web Accessibility Conference (CalWAC)

The California Web Accessibility Conference is a project of the Pacific ADA & IT Center in partnership with Knowbility, Inc. and AccessIT to promote accessible Information Technology in education.

6. - 7. April, San Francisco (USA), weitere Infos unter: knowbility.org/calwac.

März 2006

Kongress: Barrierefreies E-Government

Auch in diesem Jahr findet wieder der Kongress »Barrierefreies E-Government« im Darmstädter ZGDV statt, diesmal unter dem Motto »Webseiten effektiv gestalten«.

23. März, Zentrum für Graphische Datenverarbeitung, Darmstadt, weitere Infos unter: zgdv.de.

Konferenz: South by Southwest (SXSW)

The 13th annual SXSW Interactive Festival brings together uber-geeks, tech entrepreneurs, and digital innovators from around the world for four days of keynote speeches, Trade Show, panels, parties and assorted evening fun. Now in its thirteenth year, this is the event where the web's most creative minds share their ideas about how interactive technology will shape our future.

10. - 14. März, Austin (Texas), weitere Infos unter: 2006.sxsw.com.

Februar 2006

Schulung: Barrierefreiheit im Internet für Einsteiger

Das Heidelberger Projekt WEB for ALL zeigt, mit welchen Schwierigkeiten Ältere oder Menschen mit Behinderung beim Surfen im Internet konfrontiert werden. Die Schulung bietet einen Einstieg in das Thema »Barrierefreies Internet« nicht nur für Anbieter von Internetseiten, Webgestalter, Redakteure, sondern auch für die Betroffenen selbst.

21. Februar, 11-15 Uhr in Heidelberg, weitere Infos unter: www.land-ohne-barrieren.de

Veranstaltung: Web Montag in Frankfurt

Web Montag - bringt Anwender, Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer und sonstige Interessenten zum Thema Web 2.0 zusammen.

6. Februar, Brotfabrik in Frankfurt, weitere Infos unter: webmontag.de.

Januar 2006

Eröffnung: Neue Standards für E-Learning

Die ›Qualitätsinitiative E-Learning in Deutschland‹ und das DIN laden zu einer Konferenz »Neue Standards für E-Learning« ein. Die Konferenz besteht aus Fachvorträgen von Experten und Praktikern sowie anschließenden Themenworkshops und richtet sich an alle Akteure im deutschen E-Learning, die ein Interesse daran haben, Ihre Gestaltungsmöglichkeiten in den nationalen und internationalen Standardisierungsbestrebungen aktiv zu nutzen.

30. Januar, Berlin, weitere Infos bei qed-info.de.

Veranstaltung: WebMontag in Köln

WebMontag - bringt Anwender, Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer und sonstige Interessenten zum Thema Web 2.0 zusammen.

30. Januar, Hallmackenreuther in Köln, weitere Infos unter: webmontag.de.

Vorstellung: Design for All

Der schweizerische Verein ›Design for All‹ stellt sich und seine Arbeit, seine aktuellen Projekte und Ideen vor. ›Design for All‹ will die Realisierung von allgemein gut zugänglichen Lösungen, »Universelles Design« fördern; aktuelles Schwerpunktthema ist das barrierefreie Internet.

26. Januar, ETH-Zentrum Zürich (Schweiz), weitere Infos unter: swisschi.ch.

Projekt: Jugendliche erstellen barrierefreie Webseite

Gemeinsam mit dem Haus der Jugend in Heidelberg startet WEB for ALL das Projekt »JUBA: Jugendliche erstellen ihre Webseite barrierefrei«. Die Jugendlichen gestalten in einer kleinen Gruppe gemeinsam ihre eigene barrierefreie Internetseite. Das Projekt richtet sich an behinderte und nicht behinderte Jugendliche ab 14 Jahren mit oder ohne Vorkenntnisse in HTML. Willkommen sind auch Jugendliche, die am Schreiben von Texten für das Web interessiert sind oder an der grafischen Gestaltung. Die Teilnahme ist kostenlos, da das Jugendprojekt durch das regionale Förderprogramm der SAP AG unterstützt wird.

24. Januar, Heidelberg, weitere Infos unter: webforall.info.

Eröffnung: Informatikjahr

Am 17. Januar wird das Informatikjahr von Forschungsministerin Schavan mit Gästen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur eröffnet.

17. Januar, ›Cubix‹, Berlin Alexanderplatz, weitere Infos bei informatikjahr.de.