BITV Reloaded – Anforderung 3

Stand: 26.02.2007

Sauberer Code

»Markup-Sprachen (insbesondere HTML) und Style Sheets sind entsprechend ihrer Spezifikationen und formalen Definitionen zu verwenden.«

  • BIENE
  • WCAG 1
  • WCAG 2.0

Was heißt das?

Sauberer Code legt ein wichtiges Fundament für die Vermeidung oder Beseitigung von Barrieren. Die Validierung der Dokumente schafft eine solide Basis für jedes Webangebot. Die saubere Trennung von Gestaltung und Inhalt verringert die Ladezeit beim Benutzer, Ihre Seiten werden offen für alle möglichen Ausgabeformen.

Die Zeiten, wo proprietäres Markup nötig war, um eine Webseite überhaupt lauffähig zu machen, sind längst vorbei. Denn auch die Browserhersteller haben den Trend erkannt und bringen seit Jahren nur noch Produkte auf den Markt, die dem Ideal der vollständigen Unterstützung der Standards immer näher kommen. Was es zu beachten gilt lesen Sie in den einzelnen Bedingungen:

Die Bedingungen zu Anforderung 3 im Detail: