BITV Reloaded – Anforderung 2

Stand: 26.02.2007

Farben und Kontraste

»Texte und Graphiken müssen auch dann verständlich sein, wenn sie ohne Farbe betrachtet werden.«

  • BIENE
  • WCAG 1
  • WCAG 2

Was heißt das?

Ein Teil Ihres Publikums kann mit der Anweisung »Zum Bestellen drücken Sie bitte auf den grünen Knopf« unter Umständen nichts anfangen. Diese (zum überwiegenden Teil übrigens männlichen) Nutzer sind farbfehlsichtig, das heißt sie verfügen über eine ungenügende Differenzierung von bestimmten Farben. Welche Farben bzw. Farbkombinationen dies sind, hängt von der Art der Farbfehlsichtigkeit ab, da es mehrere, höchst unterschiedliche Varianten gibt.

Diese Bedingung betrifft noch weitere Benutzergruppen: viele sehbehinderte Menschen haben zur Vermeidung von Blendeffekten benutzerdefinierte Farben eingestellt, die den Browser veranlassen, sämtliche Farbangaben in Ihrem CSS zu ignorieren. Blinde und viele sehbehinderte Menschen können ebenfalls mit Informationen nichts anfangen, die ausschließlich über Farbe transportiert werden (Beispiel: »Bitte beachten Sie den Rot hinterlegten Text«). Mehr dazu in den einzelnen Bedingungen:

Die Bedingungen zu Anforderung 2 im Detail: